Suchen
 
Antwort

Frage: Wie funktioniert Up & Down?

Nachdem du deinen Einsatz gemacht hast, ermittelt der Computer 10 Zahlen zwischen 1 und 10. Die erste Zahl wird dir direkt angezeigt.

Du musst nun in jeder Runde tippen, ob die nächste Zahl höher oder tiefer ist. Für jeden richtigen Tipp, erhältst du Lose, aber sei nicht zu übermütig, denn einmal falsch getippt und alles ist weg.

Was passiert, wenn zwei gleiche Zahlen aufeinander folgen? Das hast du selbst in der Hand. Es gibt 3 Einstellungen:
1.) Mit gewinnt: Bei dieser Einstellung kannst du tippen was du willst. Wenn die gleiche Zahl nochmal kommt, dann gewinnst du.
2.) Mit bleibt Mit: Bei dieser Einstellung kannst du auch tippen, was du willst. Du gewinnst aber nicht, sondern es passiert einfach gar nichts.
3.) Mit is Shit: Bei dieser Einstellung (oh Wunder :-) auch wieder tippen, was du willst. Allerdings verlierst du hier immer.

Und wie tippe ich? Wenn du meinst, die nächste Zahl sei tiefer, dann klickst du auf Down. Wenn du meinst, die nächste Zahl sei höher, dann klickst du auf Up. Kleiner Tipp: Wenn die aktuell Zahl zwischen 4 und 6 liegt, dann sollte man eher übers Aufhören nachdenken. Hier einen Tipp abzugeben ist was für echte Zocker.

Wie hoch ist der Gewinn? Das hängt wieder von obiger Einstellung ab. Bei Einstellung 1) ist natürlich die Gewinn-Chance höher, daher gewinnst du hier bei jedem richtigen Tipp nur 30 % deines Einsatzes. Bei Einstellung 2) sind es schon 40 % und bei Einstellung 3) gewinnst du bei jedem richtigen Tipp 50 % deines Einsatzes.

Muss ich immer bis zum Schluss spielen? Nein, du kannst jederzeit über Beenden aufhören. Aber denk daran, richtig Gewinn machst du je nach Einstellung erst ab der 3. bzw. 4. Runde. Also sei kein Frosch und trau dich.

Fragen